Herzlich Willkommen bei Ruetz! Wissen wo's am besten schmeckt
← zurück zur Übersicht

Schmeckt
nach Heimat

Ein Hoch auf Tirol

Kematen — unsere Heimat seit 1899. Hier ernten wir das Getreide von unseren Feldern. Denn wir backen nicht nur selbst, sondern bauen unsere Zutaten zu Teilen selbst an. So können wir garantieren, dass unsere Tiroler Brote auch wirklich naturrein, regional und fair hergestellt werden.

Landwirt und Bäckermeister Christian Ruetz Junior kümmert sich persönlich um Anbau und Ertrag. Und das lohnt sich: Unsere Tiroler Brote bringen die höchsten Auszeichnungen mit nach Hause! Zuletzt macht das Quäntchen Quellwasser aus den Tiroler Bergen doch den Unterschied.

Für den vollen, ursprünglichen Geschmack, wie wir ihn lieben!
Lassen Sie sich unsere Heimat schmecken!

Fruchtbare Zusammenarbeit

Der Bäcker Ruetz & Tiroler Getreidebauern

Gemeinsam für beste Qualität und vollen Geschmack: Getrieben von der Passion bald alle Ruetz-Brote aus Tiroler Getreide zu backen, starteten wir vor über 15 Jahren unser Tiroler Getreideprojekt.

Die Idee: Getreideanbau, Mühle und Bäcker im Umkreis von wenigen Kilometern. Außerdem wollen wir unsere Getreidebauern und unseren Müller persönlich kennen und direkt mit Ihnen an der besten Qualität feilen.

2019 konnten wir gemeinsam mit unseren Getreidebauern über 260 Tonnen Tiroler Getreide ernten und auch 2020 sieht die Ernte vielversprechend aus. Dadurch können wir unser Sortiment an Tiroler Broten deutlich ausweiten.

Unsere Tiroler Getreidebauern

Das Klima macht's: In Tirol wächst das Getreide langsam. Dadurch bildet sich der besondere Geschmack.

Rauchmühle Innsbruck

Regionalität bedeutet für uns neben kompetenten Partnern, die wir kennen auch kurze Transportwege. Mit der Rauchmühle Innsbruck haben wir beides gefunden. Ein traditionsreiches Familienunternehmen mit exzellenten Müllern, bei dem unsere Getreidebauern das Korn direkt anliefern können.

Das verstehen wir unter Regionalität.

Unsere Heimatlichen